| Schulerweiterung Felbingergasse

Flexible Unterrichtsgestaltung im Modul

0022_FEL_01

Standort
Felbigergasse 97, 1140 Wien

Planungsbeginn
10/2011

Baubeginn
07/2013

Fertigstellung
05/2014

Grundstücksfläche
3.656 m2

Bruttogeschossfläche
1.145 m2

Nettonutzfläche
940 m2

Baukosten
1.950.000 € 

Verantwortlicher Partner
Christian Aulinger 

Projektteam
Julia Preschern, Irene Hrdina, Nicole Mange

Auftraggeber
Magistratsabteilung 56, Schulen
Magistratsabteilung 34, Bau- und Gebäudemanagment
Magistratsabteilung 19, Architektur und Stadtgestaltung

Konsulenten
Statik: JR Consult ZT GmbH
Bauphysik: Holzforschung Austria
Haustechnik: HKS-Projekt Planungsgesellschaft m.b.H

Ausführende Firmen
GU Gebäude: Strobl Bau – Holzbau GmbH
BM: AY-KA Bau GmbH

Visualisierungen
TC ZT GmbH Wien

Das Standard Specification System in CLT-Fertigteil-Bauweise für Schul- und Kindergartenerweiterungen wurde als hochwertige Alternative zu den gebräuchlichen Mobilklassen in Stahl-Container-Bauweise konzipiert. Dies zu gleichen Kosten, in gleich kurzer Zeit realisierbar, allerdings mit deutlich höheren nutzungs- wie auch ökologischen Qualitäten.

0022_FEL_02

Der Erweiterungsbau der VS Felbigergasse ist ein dreigeschossiges Unterrichtsgebäude mit 6 Klassen und 3 Gruppenräumen, das auch vom Sonderpädagogischen Zentrum Linzer Straße genutzt wird. Der Baukörper ist als Solitär so zu den beiden Bestandsgebäuden positioniert, dass der Baumbestand erhalten werden konnte und Altbauten und Neubau nun einen grünen Schulhof umschließen. Die einfache Grundrissfigur mit (je Geschoss) einem Gruppenraum im Verbund mit zwei Klassenräumen – alle drei Räume erschlossen von einem multifunktional nutzbaren Pausen- und Erschließungsbereich – erlaubt eine flexible Unterrichtsgestaltung, was vor allem den hier stattfindenden integrativen Unterricht unterstützt.

 Das Gebäude wird aus vorgefertigten Holz-Modulen hergestellt, die Fassaden bestehen aus lasierten Lärchen-Holzlatten, bzw. Eternit-Tafeln. Durch den Einsatz der CLT-Bauweise können die Oberflächen der Klassenräume weitgehend in Sichtholz ausgeführt werden.

 

0022_FEL_03

0022_FEL_04